Elektrizitätswerk von Mogno

Sanierung der Elektrizitätswerk-Mühle von Mogno

Das Elektrizitätswerk in Mogno verbindet Vergangenheit und Gegenwart dank eine Sanierung, die es ermöglicht hat, es den zukünftigen Generationen zu übergeben. Die Leidenschaft für die Wiederinstandsetzung alter Häuser und Rusticos, hat in den achtziger Jahren den Architekten Giovan Luigi Dazio veranlaßt, mit den Sanierungsarbeiten des Elektrizitätswerkes zu beginnen. Die Produktionsanlage des Elektrizitätswerkes von Mogno besteht aus einer Turbine und einem Dynamo und einem Armaturenbrett mit allen erforderlichen Meß- und Kontrollvorrichtungen.
Mogno hat wieder mal sein Elektrizitätswerk, mit originalen und vollständig überholten mechanischen Teilen; welches funktionstüchtig ist, obwohl sein Zweck natürlich nicht mehr die Elektrizitätsversorgung des Dorfes ist, sondern dem Dorf selbst seine frühere Präsenz und seine Geschichte sicherzustellen.

———————————————————————————————————————

“LU MULÍGN DA MUGN
lumulìñdamúñ

Dall’acqua all’elettricità.
Mulino accanto al “Ri da Mugn”.
Negli anni venti fu trasformato in una centralina elettrica usata fino al 1956. Restaurato nel 1985.

From water to electricity.
The mill near the “Ri da Mugn”.
In the twenties it was transformed in a small hydroelectric power plant that was used until 1956. It was restored in 1985.

Vom Wasser bis zur Elektrizität.
Mühle in der Nähe vom “Ri da Mugn”.
In den Zwanzigerjahren wurde sie in ein kleines Elektrizitätswerk verwandelt, welches bis zum Jahre 1956 benutzt wurde. Im Jahr 1985 wurde sie restauriert.

De l’eau à l’électricité.
Moulin près du “Ri da Mugn”.
Dans les années vingt il fut transformé en une petite centrale électrique qui fut utilisée à ce but jusqu’à 1956. Restauré en 1985.

Giovan Luigi Dazio
Architetto

Via Ramogna 14 | 6600 Locarno
T. +41 (0) 91 751 63 82
N. +41 (0) 79 409 83 63
F. +41 (0) 91 752 23 19
E. glddazio@gld-dazio.ch